Zwei-Tage-Einfach-Raus-Prinzip

(enthält unbezahlte Werbung)

Warum in die Ferne schweifen...

Man muss gar nicht immer in die Ferne schweifen, manchmal finden sich die schönsten Flecken direkt vor der Haustür. Geht es euch nicht teilweise auch so, die eigene Heimat kennt man wesentlich schlechter als die beliebten Urlaubsregionen.

Wir hatten euch ja schon das Ruhrgebiet mit der Wander-Trilogie Ruhrgebiet schmackhaft gemacht – und nun stellen wir euch eine Region vor, die ebenfalls im wunderschönen NRW liegt.

Im Grenzgebiet Niederlande und Deutschland kurz hinter dem Stadttrubel Düsseldorf und Mönchengladbach verebbt der Lärm der Stadt und die Luft wird wieder klarer. Definitiv ein tolles Ausflugsziel für eine Tagestour am Wochenende oder für das Zwei-Tage-Einfach-Raus-Prinzip!

Zwei-Tage-Einfach-Raus-Prinzip

Wer kennt das nicht, zwei Tage einfach raus aus dem Alltag, bringt oftmals mehr als 3 Wochen Urlaub am Stück. Deswegen möchten wir euch hier 2 wunderbare Wanderwege vorstellen, um kurz mal richtig aufzutanken.

Tipp 1: Premiumwandern an der Deutsch-Niederländischen Grenze

Der Premium-Wanderweg „Galgenvenn“ fĂĽhrt euch ĂĽber knapp 12km durch eindrucksvolle Natur – mal auf deutscher, mal auf niederländischer Seite. Ihr durchwandert das Naturschutzgebiet Heidemoore mit dem idyllischen Sonsbeck-Venn und dem schönen Langen-Venn. Lasst euch bei den himmelblauen Seen nieder und macht ein Picknick, bevor ihr auf schmalen Wegen, entlang an Bachläufen, ins Naturschutzgebiet die „Schlucht“ betretet. Es erwarten euch alte Eichenalleen auf denen schon unsere Vorfahren die Mammutbäume bewundert haben.  Ihr solltet auf jeden Fall so einen Baum zu umarmen – mal sehen, wie viele ihr dafĂĽr sein mĂĽsst! AuĂźerdem blĂĽht hier die Heide am schönsten im August!

Übrigens wurde dieser Wanderweg 2016 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt, also, wenn das kein Grund ist?!

Start & Ziel ist: Parkplatz am Haus Galgenvenn

Tipp 2: Urwald in NRW

Kaum ein anderer Weg hat solche unterschiedlichen zwei Gesichter wie dieses Stück Natur. Denn während auf der deutschen Seite, alles seine Richtigkeit haben muss und ein Wirtschaftswald entstand. Durfte sich auf der niederländischen Seite die Natur ihre eigenen Vorgaben ausleben. Genießt auf fast 16km einen herrlichen Rundwanderweg, der euch auf verschlungenen Wegen an Feuchtwiesen und Artenschutzgewässern vorbeiführt. Vergesst kurz mal euren Alltag und genießt die ungewöhnliche Stille dieses Waldes.

Start & Ziel ist: Wanderparkplatz Tackenbenden

Wer wirklich entschleunigen möchte, der bleibt am besten gleich über Nacht fern ab der Stadt und genießt am Abend noch die historische Altstadt von Brüggen. Übernachten könnt ihr auch sehr gut im „Dat lütte Hus“ von Tanja und Thorsten! Die verraten euch auch noch mehr Ziele in der Umgebung und bestimmt auch wo ihr richtig lecker essen gehen könnt!

Viel SpaĂź beim auftanken!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.